T.C. Boyle


Good Home

Die im Original bereits 2013 erschienenen Erzählungen von T. C. Boyle liegen nun in der Übersetzung vor. Hier erkundet der Bestsellerautor die dunkle Seite der amerikanischen Seele – skurril, witzig und bitterböse. Ein Witwer legt sich eine Schlange zu, aber die Ratten, mit denen er sie füttern will, wachsen ihm so sehr ans Herz, dass er 1300 von ihnen beherbergt. Eine Zwölfjährige soll vor Gericht gegen ihren alkoholkranken Vater aussagen, und plötzlich gibt es viele Wahrheiten. Eine betörende Frau lässt sich auf den Hundemann ein, dem sie zuvor ihre Kätzchen anvertraut hatte; doch was er mit denen vorhat, kann sie nicht ahnen.
NR 170256

Preis

21,00 €

Lieferbar

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.
Partnerbuchhandlung finden

Rund ums Buch

Autor:innenportrait


T.C. Boyle, geboren 1948 in Peekskill, N.Y., unterrichtete an der University of Southern California in Los Angeles. Bei der Büchergilde Gutenberg erschien zuletzt sein Roman Das Licht (2019). 2017 bekam Boyle den nach Jonathan Swift benannten Internationalen Literaturpreis für Satire und Humor.

Produktdetails


ISBN
978-3-7632-7025-5
Erscheinungsdatum
14.6.2018
Seitenzahl
432
Größe
14 cm x 21,5 cm
Einbandart
Hardcover

Bibliografisches


Umschlaggestaltung von Thomas M. Müller

Presse

Noch keine Pressestimmen vorhanden.