169207_Miller_Arthur_Neubert_Franziska_Fokus_BA_05.jpg

Arthur Miller

Franziska Neubert (Ill.)


Fokus

Von seinem Büro aus überwacht Mr. Newman die ihm unterstellten Stenotypistinnen. Doch plötzlich lässt seine Sehkraft nach. Als der Arzt ihm eine Brille verordnet, beginnt sein Leidensweg. Denn nun wirkt er in den Augen seiner Mitmenschen irgendwie »jüdisch«. Newman steht plötzlich im Brennpunkt antisemitischer Hetze. Franziska Neuberts Illustrationen schaffen dazu die richtige Atmosphäre, die der Bedrückung Ausdruck verleihen.

Preis

26,00 €

169207_Miller_Arthur_Neubert_Franziska_Fokus_BA_07.jpg

Inhalt

New York, kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs: Eine Brille verändert Mr. Newmans Leben immens. War er zuvor noch Personalchef und überwachte von seinem Büro aus Stenotypistinnen, wird er als Brillenträger plötzlich zum Opfer antisemitischer Hetze. Denn diese Brille verleiht ihm in den Augen seiner Mitmenschen ein jüdisches Aussehen. Von seiner Firma wird er auf einen niederen Posten versetzt, bis er kündigt. Und auch in seiner multikulturellen Nachbarschaft ist er zunehmend Ziel rassistischer Angriffe. Die Brille wird nicht nur zum Symbol seines gesellschaftlichen Abstiegs, sondern auch zum Augenöffner für Newman selbst. In seinem einzigen Roman hält Arthur Miller Amerika den Spiegel des alltäglichen Rassismus' vor. Die ethische Verpflichtung des Einzelnen ist ein wiederkehrendes Thema in den Werken des Pulitzer-Preisträgers.
169207_Miller_Neubert_Fokus_BA_04.jpg

Bibliografisches

Schutzumschlag, mit 20 farbigen Holzschnitten, Lesebändchen
NR 169207

Preis

26,00 €

Lieferbar

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.
Partnerbuchhandlung finden

Rund ums Buch

Autor:innenportrait


Franziska Neubert wurde 1977 in Leipzig geboren. Sie studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig u. a. bei Volker Pfüller und nahm dort auch das Meisterschülerstudium auf. Seit 2008 lehrt sie in Dresden. Ihre Werke wurden vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hans-Meid-Förderpreis für Illustration (2009).

Produktdetails


ISBN
978-3-7632-6920-4
Erscheinungsdatum
16.11.2017
Seitenzahl
280
Größe
15,5 cm x 23 cm
Abbildungen
Illustrationen von Franziska Neubert
Einbandart
Leinen

Presse

Noch keine Pressestimmen vorhanden.