von 3 Steinen, Druck: Tabor Presse Berlin, Großformat: 106 x 76 cm

Signiert und nummeriert, signiert, Auflage: 20.

Preis für Mitglieder 900,00 €

Artikelnummer:
042759

Erschienen:
2008

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Johannes Grützke studierte von 1957 bis 1964 an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin, ab 1962 zusätzlich als Schüler von Oskar Kokoschka in Salzburg. 1965 ruft er zusammen mit den Malern M. Bluth, M. Koeppel und K.-H. Ziegler die Berliner "Schule der Neuen Prächtigkeit" ins Leben. Er gewinnt den Wettbewerb der Stadt Frankfurt am Main für ein großes Wandbild für die Frankfurter Paulskirche, das er 1989 bis 1991 ausführt. Für Peter Zadek schafft er zahlreiche Bühnenbilder und Theaterausstattungen; 1992 bis 2002 war er Professor für Malerei an der Akademie für Bildende Künste in Nürnberg.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter