Mit Fotografien und fünf Illustrationen von George Grosz, herausgegeben und mit einem Nachwort von Juerg Judin und Pay Matthis Karstens, geprägtes Leinen, Fadenheftung, Rundumfarbschnitt, Lesebändchen, 72 Seiten, Buchgestaltung von Cosima Schneider.

Preis für Mitglieder 28,00 €

Artikelnummer:
170590

Erschienen:
2019

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Exklusive Erstausgabe und Zeitdokument: Dieses Buch zeigt bislang unveröffentlichte Werke des Künstlers George Grosz und des Schriftstellers Rudolf Omansen. Kurz vor Grosz’ Tod entstand diese originelle Zusammenarbeit der Künstler-Freunde um das „unheimliche Huhn“, das einem Professor Nacht für Nacht den Schlaf raubt — die erste Geschichte eines Erzählzyklus, der hier mit Abbildungen der Originalmanuskriptseiten aus dem Nachlass erstmals veröffentlicht wird. Begleitet von einem Essay und Fotos aus dem Familienarchiv, zeichnet das Buch eine Freundschaft im Nachkriegsdeutschland nach und erzählt feinfühlig von Vergangenheitsbewältigung und einer wiedererstarkenden Kultur nach dem Krieg.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter