.

Preis für Mitglieder 19,99 €

Artikelnummer:
226273

Erschienen:
2017

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Der afrikanische Jude Abdias lebt in der Wüste und hortet seine Schätze. Er muss erleben, dass sein Kampf um Reichtum keine Freundschaften wachsen und keine Liebe entstehen lässt, sondern nur Neider auf den Plan ruft. Daher flieht er vor dem Terror seiner Mitmenschen übers Atlasgebirge nach Europa. In einem einsamen Tal will er hier seine Tochter aufwachsen sehen.

Mit dieser biblisch anmutenden Erzählung von großer Wucht und Eindringlichkeit schuf Adalbert Stifter, der zu den bedeutendsten Autoren des Biedermeier zählt, eine unvergessliche Figur und ein Sinnbild unserer Zeit.

 

„Viele Kollegen haben Adalbert Stifter geschätzt, Hofmannsthal, Nietzsche, Thomas Mann.

‚Stifter ist einer der merkwürdigsten, hintergründigsten, heimlich kühnsten und wunderlich packendsten Erzähler der Weltliteratur.’ – Thomas Mann,1949

Andere, und auch viele Leser, fanden ihn nur langweilig. Natürlich, er beschrieb nur die Natur, erfand keine packenden Geschichten. So scheint es. Die Stifter’sche Biografie, sein vermuteter Selbstmord, geben eine andere Ebene frei, die ich immer unter aller Idyllik zu spüren glaubte, und Abdias, die Erzählung von Glück, Flucht und Unglück des Juden Abdias, der über das Atlas-Gebirge nach Europa flieht, um da sein Leben neu zu beginnen und doch nur aufs Neue ins Verderben gerät, ist absolut dramatisch und spannend. Diese Erzählung wollte ich bei parlando schon lange herausbringen. Hier ist sie nun! Vielleicht denken Sie nach dem Hören anders über den Erzähler und Dichter Adalbert Stifter.“ – Christian Brückner

Tracklist

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Abdias

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter